Archiv für den Monat: März 2013

Sparsamer Umgang mit den Backlins

Das leben des Internets hängt heute von Google ab, den Google ist der Wegweiser zur jeder Internet Seite. Um bei Google gut gelistet zu werden benötigen Sie einen hohen Page Rank den sogenante PR. Um diesen zu bekommen sollte jede menge Backlins auf Ihre Seite verweisen. Um dieses zu gewährleisten sollten Sie aktiv am Linkaufbau teilnehmen und SEO betreiben sonst werden Sie nicht durch die Suchmaschinen gefunden. Das Linkbuilding können Sie auch externen Anbietern überlassen, einige Interessante Angebote können Sie hier finden „Günstige Backlink Angebote“. Die Suchmaschinenoptimierung beeinflusst stark das Ranking der Internetseite. Im Internet können Sie auch verschiedene Tools für den Pagerank Check finden. Wursten Sie das ein Backlink Rückverweis bedeutet? Eine Methode ist der Eintrag Ihrer Internetadresse in verschiedenen Webkatalogen. Um die Wirkung der Backlinks, gerade falls Sie eine SEO Agentur beauftragt haben, zu überprüfen, sollten Sie mit einem Backlink Checker regelmäßig überprüfen welche Links auf Ihre Seite verweisen.  Am günstigsten ist es die Links selber zu erzeugen. Sollten Sie aber dafür keine Zeit haben beauftragen Sie eine günstige Agentur. Sparsame Seo Agenturen finden Sie in den obigen Link. Diese tragen für Sie in der Regel Textlinks mit Ihren Keywords in als Rückverweis auf Ihre Internet Domain und bieten Ihnen oft die Möglichkeit verschiedene Webmaster Tools zu benutzen um die premium Quellen der Backlinks für die Suchmaschinen in verschiedenen Blogs zu finden. Achten Sie aber bitte auch darauf das die Backlinkseller den kompletten Linkaufbau nicht auf einmal durchführen, dieses könnte Google als Manipulation deuten und Ihre Seite durch Entwertung bestrafen.  Achten Sie unbedingt auch auf die Artikelkommentare durch regelmäßige neue Einträge ist sichtbar das Ihre Seite lebt und wert ist gelistet zu werden. Es gibt verschiedene Rankingfaktoren einige habe ich hier beschrieben, andere werden in den kommenden Beiträgen auch noch erwähnt. Deshalb schauen Sie die nächsten Tage noch einmal vorbei und Sparen Sie sich die Kosten rund um das Optimieren Ihrer Pagerank popularität.

Wichtig ist sicherlich auch der Domainname
deshalb suchen Suchmaschinenoptimierung (SEO) durch passgenaue Keyword-Domains. Jetzt registrieren!

Günstige Fenster

Gute Günstige Fenster, bei Bedarf inkl. Lieferung und Montage

http://swiat-okien.pl

Daniel Bahr besucht kulturspezifische Tagespflegeeinrichtung

Daniel Bahr besucht kulturspezifische Tagespflegeeinrichtung
Im Rahmen der Kampagne „Pflege. Darum kümmern wir uns“ hat Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr am 15.3.2013 die Tagespflegeeinrichtung „Deta-Med Kulturspezifische Hauskrankenpflege GbR“ in Berlin Moabit besucht. Das Unternehmen Deta-Med wurde 1999 gegründet und ist seitdem kontinuierlich gewachsen.

Was ist besser: die Glühbirne, Halogenstrahler, Sparlampen oder LED

Die Glühbirne
Eine generelle Aussage kann man schlecht treffen,  jedes Produkt hat seine vor und Nachteile.
Anbei ein kurzer Überblick der Glühbirne.
Die Glühlampe ist ein künstliches Licht das durch das Glühen des stromdurchflossenen Wolframfadens Leuchtet. Am 01.09.2012 ist in Europa die vierte Stufe des Glühlampenausstiegs in Kraft getreten. Es dürfen also nur noch Lampen mit einem Lichtstrom kleiner 60Lumen also 10W vertrieben und hergestellt werden. Dieses bedeutet den aus für Glühbirnen mit einer Leistung über 25 Watt .
Die Glühlampe ist ebenfalls wie die Sonne ein glühender Körper und kann deshalb auch einen recht ähnlichen licht Spektrum liefern.
Die Glühbirnen Strahlung besteht aus ca. 94,9% Infrarotlicht, 0,1% UV-Licht und 5% Sichtbares Licht
Die Lichtausbeute  liegt bei ca. 14 lm/W, der Herstellungspreis ist gering, dafür aber der Stromverbrauch hoch. Der Energieaufwand für die Herstellung liegt bei ca. 0,85kWh per Stück. Glühbirnen können gedimmt werden. Die Produktion ist aufgrund der weniger Teile und Rohstoffe einfach und Kostengünstig. Darf einfach über den Hausmüll entsorgt werden. Wird zur Zeit kaum  Recycelt da die Wolfram- und Bundmetallanteile sehr gering sind. Die Sockel können Magnetisch erfasst werden. Glühbirnen haben ein recht angenehmes künstliches Licht. Da der Wolframfaden nachglüht wird der Flimmereffekt bei den Glühlampen vermieden, diese sind also Flimmerfrei. Glühlampen beinhalten keine Schadstoffe und belasten nicht die Raumluft.