Archiv für den Monat: Februar 2014

3,7 Mio Erwirtschaften die neuen Blitzer auf der A8 bei Stuttgart

Die neuen Blitzer auf der A8 bei Stuttgart erwirtschaften in den ersten 10 Monaten 3,7 Mio. € berichtete heute ein bekannter Nachrichten Sender.

Passen Sie auf, damit Sie nicht auch die maroden Gemeindekassen finanzieren

Einkommensteuersätze in Deutschland

Anbei eine Grafische ansicht der Höhe der Einkommensteuer abhängig von Höhe des Einkommens und von der Veranlagungsart (Single-Einzelveranlagung / Partner-Zusammenveranlagung).

ESt D Tarif 2013 Splitting 120kEUR
By Udo Brechtel (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Wie senken Sie den Gas Preis?

Überprüfen Sie ob es sich lohnt Ihren Gaslieferanten zu wechseln, füllen sie das untenstehendes Formular aus und berechnen Sie Ihre Ersparnis.




Kennen Sie den besten Steuerberater?

Sicher, kennen Sie den, das sind nämlich Sie.
Mit dem folgenden Pogramm sind auch Sie in der Lage Ihre Steuererklärung abzugeben und sich die Steuerberater kosten zu sparen.
Testen sie kostenlos das Programm das Sie nicht einmal installieren müssen.



smartsteuer

Fernsehen über das Internet

Neben den bekannten portalen von Telekom und Vodafone bietet jetzt ein Internationaler Anbieter Fernsehen über das Internet auch in Deutschland.
Für mehr Informationen klicken Sie auf das Zattoo Logo

ac

Achten Sie auf Scheinselbständigkeit

Arbeiten auch Sie selbständig für einen Auftraggeber?
Dann besteht die Gefahr dass es sich um Scheinselbständigkeit handelt.

Wie erkennt man eine Scheinselbständigkeit?
Die Scheinselbständigkeit kann man an 5 Kriterien erkennen, sollten 3 der folgenden 5 Kriterien zutreffen handelt es sich bei Ihrer Selbständigkeit wahrscheinlich um eine Scheinselbständigkeit.

1. Sie beschäftigen nicht regelmäßig sozialpflichtig beschäftigte Arbeitnehmer
2. Sie bekommen Aufträge nur von einem Auftraggeber und haben mindesten 5/6 der Einnahmen von diesem Auftraggeber
3. Ihr Auftraggeber beschäftigt mit dieser Tätigkeit andere Sozialpflichtig beschäftigte Arbeitnehmer und die Arbeit wird bei dem Auftraggeber durchgeführt
4. Sie zeigen keine Merkmale unternehmerischen Handelns (schreiben keine Angebote, gestalten Ihre Preise nicht selbst, haben kein eigenes Marketing).
5. Sie haben eine ähnliche Tätigkeit schon beim gleichen Auftraggeber im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses ausgeübt.

Sollten Sie 3 dieser Kriterien erfüllen handelt es sich wahrscheinlich um eine Scheinselbständigkeit.

Was passiert bei einer Scheinselbständigkeit?

Im Grunde ändert sich Ihr Vertrag, sie sind nicht mehr Selbständig sondern rückwirkend angestellt, dieses kann auch passieren wenn der Auftrag schon abgeschlossen ist. Aus diesem Grund muss der Arbeitgeber die „unterschlagenen“ Sozialversicherungsbeiträge nachzahlen für den kompletten Zeitraum der Beschäftigung und darf sich für die letzten 3 Monate den anteiligen Betrag vom „Arbeitnehmer“ zurückholen. Im Grunde hat der Auftraggeber die größeren Risiken, der Auftragnehmer muss nur die letzten 3 Monate nachzahlen.