Wer braucht keine Arbeitserlaubnis

Heute bekam ich von ZAV Duisburg folgende Mail:

„grundsätzlich benötigen kroatische Staatsbürger für die Aufnahme einer Beschäftigung eine Arbeitsgenehmigung-EU (AE-EU). Sie müssen vorher einen Arbeitgeber finden, der bereit wäre, sie einzustellen. Daraufhin ist der AE-EU Antrag in der ZAV Duisburg zu stellen. Bitte beachten Sie die dreimonatige Wartefrist bei Neueinreise kroatischer Staatbürger, die eine gering qualifizierte Beschäftigung ausüben wollen.

Ausnahmen:

Kroatische Staatsbürger benötigen zur Ausübung einer Beschäftigung keine Arbeitsgenehmigung, wenn sie

nachweislich ununterbrochen mindestens drei Jahre im Bundesgebiet gemeldet sind (Studienzeiten werden insgesamt mit 2 Jahren angerechnet), oder
als Saison-Arbeitnehmer in einem Saison-Betrieb entweder in der Landwirtschaft oder im Hotel- und Gaststättengewerbe für max. sechs Monate im Kalenderjahr beschäftigt werden oder
ein abgeschlossenes Hochschulstudium haben und eine der Qualifikation entsprechende Beschäftigung ausüben wollen ( z.B. Maschinenbauingenieur) oder
während des Studiums eine studentische Nebentätigkeit für 120 ganze Tage oder 240 halbe Tage im Kalenderjahr ausüben, oder
während des Studiums ein Pflichtpraktikum ausüben müssen, da dies eine fester Bestandteil des Studiums ist.

Detailliertere Informationen entnehmen Sie bitte dem als Anhang beigefügten Merkblatt.

Vorsorglich habe ich Ihnen bereits Antragsunterlagen zugesandt.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte unter unten genannter Tel.-Nr. zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen“

Komentirajte ovaj članak